Pfingstlager 2016

SÜDLOHN/KALKAR Am Freitag, den 13.05., fuhren 40 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Südlohn mit samt Betreuer ins lang ersehnte Pfingstlager. Mit acht Fahrzeugen ging es vom Feuerwehrhaus Südlohn Richtung Ferien- und Campingpark Wisseler See.

Dort galt es zunächst das Lager zu errichten. Die drei mitgebrachten Zelte sollten für die nächsten drei Tage die Schlafzimmer sein. Kurz nach dem Aufbau ging es bereits zum See. Denn der erste und letzte schöne Tag an diesem Wochenende musste im Wasser ausgenutzt werden. In gemütlicher Runde, ging der Tag zuende.

Am Samstagmorgen gab uns die nahegelegene Sporthalle, trotz Regen, die Möglichkeit für sportliche Aktivitäten. Am Samstagnachmittag ging es dann nach Rhede. Die Jugendfeuerwehr fuhr zum Rathaus denn dort sollte die Betreuerin Corinna heiraten, deren Heiratsantrag die Feuerwehr mit begleitet hat. Am Rathaus angekommen, standen wir mit dem DRK Ortsverein Rhede, einer Abordnung der DRK Ortsvereine Isselburg und Bocholt für Denis und Corinna Lüttke Spalier und bereiteten den Beiden einen lautstarken Empfang. Den Tag ließen wir dann im Anschluss in einer gemütlichen Runde am Heizpilz ausklingen.

Am Sonntag ging es nach einem gemeinsamen Frühstück in den Movie Park Germany. Die Jugendlichen und auch die Betreuer hatten viel Spaß. Der Tag wurde ebenfalls mit Essen vom Grill abgeschlossen.

Am Montag ging es dann auch schon nach einem späten gemütlichen Frühstück zurück in die Heimat. Nach der Ankunft am Gerätehaus waren sich alle einig, dass das Pfingstlager auf jeden Fall wiederholt werden muss. Das schlechte Wetter konnte die Laune der Jungen und Mädchen nicht senken. Das Pfingstlager war wieder ein voller erfolg.

Wir möchten uns bei der Firma Gebr. Robers bedanken, die uns zwei Fahrzeuge und einen Anhänger für dieses Pfingstlager zur Verfügung gestellt hat.